• Apfel-Energie-Kugeln für eine gesunde Kinderhaut

    Ein wundervoller Snack für zwischendurch sind die Energiekugeln mit der Gesundheitsbombe Apfel. Ein leckeres Rezept bekommst Du und Dein Kind im Blogartikel.

    Apfel – Vitaminbombe zum Anbeißen

    Das Lieblingsobst der Deutschen ist eindeutig der Apfel. Etwa 26 Kilo werden durchschnittlich pro Kopf im Jahr verzehrt. Ob als Snack für zwischendurch oder als Zutat in einem leckeren Rezept, ist der Apfel vielseitig einzusetzen. Durch die unterschiedliche Erntezeit und der gute Lagerfähigkeit, sind Äpfel fast das ganze Jahr erhältlich. Der Apfel besteht aus 85% Wasser, hat leicht verdauliche Kohlenhydrate, Ballast- und Gerbstoffe die positiv den Verdauungstrakt regulieren. Ebenso enthalten sind über 30 Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

    Apfel-Energie-Kugeln für eine gesunde Kinderhaut

    Zutaten:

    250 g getrocknete Datteln
    100 g getrocknete Apfelstücke
    50 g Mandeln
    ½ TL Zimt
    1 TL Honig

    Zubereitung:

    Alle Zutaten in einem Mixer geben und anschließend ca. 12 Kugeln formen. Evtl. etwas Wasser dazufügen, damit es eine geschmeidige Masse zum Formen der Kugeln wird.

    Tipp:

    Sind ein hervorragender Pausensnack für die Brotbox für Kindergarten und Schule.

  • Apfelernte für eine entspannte Kinderhaut – Entspannungsreise

    Wenn die Kinderhaut entspannt ist, beginnt sie sich zu regenerieren. Eine wundervolle Entspannungsreise hilft dabei!

    Apfelernte für eine entspannte Kinderhaut – Entspannungsreise

    Suche Dir einen gemütlichen Platz und lege Dich entspannt hin.

    Du wirst jetzt eine kleine Reise durch den Herbst machen.

    Stelle Dir einmal vor, Du stehst inmitten einer riesigen Apfelbaumwiese.

    Es ist ein wunderschöner und warmer Herbsttag.

    Über den Wiesen schlenderst Du gemütlich.

    Es ist Erntezeit, überall werden von den Bäumen den saftigen Früchten geholt und in Holzkisten gesammelt.

    Vor einem ganz großen Baum bleibst Du stehen und schaust ihn genau Dir an.

    Der Baum ist ganz gerade gewachsen, seine starken Äste biegen sich kaum unter den vielen saftig roten Äpfeln.

    Du kletterst auf einen Ast und machst es Dir dort gemütlich.

    Jetzt pflückst Du Dir einen Apfel und beißt hinein.

    Welch ein herrlicher und vor allem süßer Geschmack hast Du im Mund.

    Du spürst, wie sich der Geschmack des Apfels in Deinem Mund sich ausbreitet und fühlst Dich fröhlich und erfrischend.

    Du isst den Apfel langsam auf und kletterst wieder zurück auf den Boden.

    Entspannt läufst Du über die Apfelbaumwiese und hilfst den Menschen beim Pflücken der Äpfel.

    Die entspannt Dich sehr und Du atmest tief ein und wieder aus.

    Langsam kehrst Du mit Deinen Gedanken zurück in das Hier und Jetzt.

    Der Herbst ist eine wundervolle bunte Jahreszeit.

  • Apfel-Zimt-Lippenbalsam für sanfte Lippen

    Trockene, spröde und rissige Lippen müssen nicht sein!

    Apfel-Zimt-Lippenbalsam für sanfte Lippen

    Gerade jetzt im Herbst, wenn die Luft draußen kalt wird, kann es ohne Lippenpflege passieren, dass die Lippen rau, spröde und sogar rissig werden. Das sieht nicht nur unschön aus, es tut auch sehr weh.
    Damit es gar nicht so weit kommt, gibt es diesen fantastischen Apfel-Zimt-Lippenbalsam. Dieser riecht unglaublich gut und verwöhnt die rissigen und spröden Lippen und schützt vor der kalten Herbst- und Winterluft.

    Zutaten:

    1 Bio-Apfel
    100 ml Mandelöl
    10 g Bienenwachs
    ½ TL Zimt
    1 Kaffeefilter
    Kleine Tiegel zum Abfüllen

    Zubereitung:

    Der gewaschene Apfel wird in kleine Stücke geschnitten und mit dem Mandelöl und dem Zimt in ein Glasgefäß im Wasserbad gegeben. Für mindestens eine Stunde bei 60 Grad ziehen gelassen.

    Durch einen Kaffeefilter wird das Apfelöl abgeseiht und abgewogen.
    Das Apfelöl in ein sauberes Glasgefäß geben und zusammen mit dem Bienenwachs im Wasserbad zugeben. Das Wachs kommt bei geringer Temperatur schmelzen lassen. Den Lippenbalsam in die Tiegel füllen und aushärten lassen.

    Die Wirkung:

    Äpfel haben eine straffende und aufbauende Wirkung auf die Haut, bzw. Lippen. Der Zimt hat eine wärmende, sowie auch antiseptische Wirkung. Durch Mandelöl und Bienenwachs haben die Lippen viel Pflege und schützen die Lippen vor der Kälte.

  • Apfel-Hafer-Brötchen für eine gesunde Kinderhaut

    Rezept was einfach – schnell  und lecker ist, ob für zwischendurch oder als Frühstücks-Brötchen. Eine leckere Pflege der Kinderhaut von innen.

    Apfel-Hafer-Brötchen für eine gesunde Kinderhaut

    Zutaten:

    125 ml Apfelsaft
    100 g Butter
    3 EL Honig
    1-2 Äpfel
    300 g Vollkorndinkelmehl
    200 g Haferhaferflocken
    1 Packung Trockenhefe
    1/2 TL Salz

    Zubereitung:

    Den Apfelsaft erwärmen, Butter und Honig darin auflösen. Die Äpfel waschen und raspeln. Mehl, Haferflocken und Hefe in eine Schüssel geben und vermischen. Den Apfelsaft, Butter, Honig, geraspelte Äpfel und Salz dazugeben und kneten, bis der Teig elastisch ist. Eventuell noch 2 – 3 EL Wasser dazugeben – der Teig quillt noch nach. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten bis zum doppelten Volumen gehen lassen. Vom Teig Stücke mit jeweils ca. 60 g abtrennen und daraus Kugeln formen. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu Brötchen flach drücken. Brötchen mit Wasser benetzen und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen.