Schwarze Johannisbeeren-Knospe für empfindliche Kinderhaut

Heute geht es im Blogartikel um den Star der Gemmotherapie und wie er der empfindlichen Kinderhaut hilft.

Schwarze Johannisbeeren-Knospe für empfindliche Kinderhaut

Der Star der Gemmotherapie und für eine gesunde Kinderhaut!

Die Johannisbeere-Pflanze

Die Johannisbeere gehört zur Familie der Stachelbeergewächse. Die Johannisbeere gibt es in unterschiedlichen Farben, von rot, weiß und schwarz. Der Geschmack und auch die Inhaltsstoffe unterscheiden sich. Die schwarze Beere hat einen herb-aromatischen Geschmack. Sie wächst bevorzugt auf feuchten Böden und mag die sonnigen bis halbschattige Lagen. Die schwarzen Beeren mit dem gerbstoffhaltigen Beeren sind um die Sommersonnenwende reif.

Anwendung der schwarzen Johannisbeeren-Knospe

Ein Kraftpaket mit viel Aminosäuren, Flavonoide, Vitamin C und Phenolderivate.
•    Atemwege und Allergien: hat entzündungshemmenden Eigenschaften
•    Immunsystem: stärkt das Abwehrsystem
•    Mund: wirkt desinfizierend und abschwellend
•    Bewegungsapparat: antientzündlich, abschwellende und schmerzlindernde Wirkung
•    Haut: akuten und chronischen Ausschlägen wie Akne, Ekzeme, Herbes und Psoriasis

Steckbrief: Schwarze Johannisbeere (Ribes nigrum)

•    wirkt antiallergisch, entzündungshemmend, abwehrstärkend, schmerzlindernd, aufbauend und stärkend.
•    hilft bei akuten Entzündungen Heuschnupfen, Allergie, akutem Schnupfen, schleimigem Husten, Akne, Ekzemen, Herpes, Aphthen, Nesselfieber, unterstützend bei Gelenkbeschwerden, Gastritis, Reizdarm, Migräne, akute Blasenentzündung, Prostatabeschwerden.
•    Behandlungsempfehlung: Bei den allerersten Anzeichen einer der beschriebenen Erkrankungen sofort und häufig einnehmen.

Herststellung eines Gemmomazerat

Aus drei Komponenten besteht ein Gemmomazerat. Für die Herstellung eines Gemmomazerats benötigt man hochprozentigen Alkohol (80%), Bio-Glycerin, Wasser und Knospen der schwarzen Johannisbeere.

Zutaten:

Ca. 5 – 6 Knospen
1 Teil Wasser
1 Teil Glycerin
1 Teil Alkohol

Zubereitung:

Die Knospen werden gesammelt, mit einem Keramikmesser zerkleinert und in das Glas gegeben. Danach kommt 1 Teil Wasser, 1 Teil Glyzerin und 1 Teil Alkohol dazu. Alles gut verschließen und für einen Monat stehen lassen. (Nicht in der direkten Sonne). Das Mazerat sollte jeden Tag gut geschüttelt werden.
Nach einem Monat das Gemmomazerat abfiltern und in dunkle Sprühflaschen füllen.
Das Mazerat ist 2 Jahre haltbar.

Knospen – SOS -Creme

Zutaten:

30 ml Sheabutter
20 ml Mandelöl
4 Sprüher Gemmo „Schwarze Johannisbeere“

Zubereitung:

Die Sheabutter im Wasserbad erwärmen, bis sie flüssig ist. Mandelöl dazugeben. Kurz vor dem Erkalten das Gemmomazerate einrühren. In die Cremedose füllen. Mehrmals täglich die erkrankten Stellen damit behandeln.

Ribes nigrum

Der Star der Gemmotherapie die Ribes nigrum (schwarze Johannisbeere) auch das pflanzliche Kortison genannt. Die Anwendung kann bis zu 3-mal täglich 1-2 Sprühstöße in den Mund gesprüht werden oder auf die Haut. Ebenso kann das Gemmomazerate in eine Creme eingearbeitet werden.
Gemmo Ribes nigrum von Spagyros, Heidak oder Dr. Koll sind zu empfehlen.

Gerade im Frühling verändert sich die Haut der Kinder und kommt aus dem Gleichgewicht. Mit der schwarzen Johannisbeeren-Knospe haben wir eine wundervolle Möglichkeit wieder die Haut ins Gleichgewicht zubringen.
Benötigst Du noch mehr Informationen und möchtest noch genauer Hinschauen, was der Haut Deines Kindes guttut, dann gibt es hier noch mehr dazu. Mit dem Frühlings-Kraft-Paket für eine sanfte Kinderhaut kommst Du und Dein Kind gestärkt durch den Frühling.

Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Spaß, wenn die Knospen sprießen und die Natur erwacht.
Eine wundervolle Zeit wünscht Dir

Kerstin Hiemer -Kinderhautexpertin
Vitalpraxis Kerstin Hiemer für empfindliche Kinderhaut www.kerstin-hiemer.de